menu-background

Wir
suchen
Azubis &
Fachkräfte

Wer wir sind

Das Familienunternehmen

Als Familienunternehmen denken wir bei Zülow in Generationen. Wir stehen als Unternehmen in der Verantwortung für unsere Familien und die unserer Mitarbeiter.

Bei Zülow finden unsere Mitarbeiter ein Unternehmen, das Familie und ihre Bedürfnisse versteht und lebt. Wir ermöglichen unseren Mitarbeitern flexibel zu arbeiten, bieten Eltern-Kind-Arbeitsplätze an und unterstützen unsere Mitarbeiter bei der Betreuung im Krankheitsfall oder wenn die Schule oder der Kindergarten ausfällt.

Zufriedene Mitarbeiter sind unser Schlüssel für zufriedene Kunden.

Dieses Prinzip des Familienunternehmers ist fest in unseren Werten verankert. Diese bedeuten für uns das Bekenntnis zu:

QUALITÄT

Wir stehen für die Qualität unserer Arbeit mit unserem Namen. Wir setzen auf kompetente Beratung, gut ausgebildete Fachkräfte, den Einsatz von leistungsfähigen Geräten.

LANGFRISTIGER ERFOLG

Nicht der kurzfristige Gewinn sondern der langfristige Erfolg sind die Grundlage unseres unternehmerischen Handelns. Langjährige Beziehungen zu unseren Kunden, zum Teil über 20 und 30 Jahre, geben uns Recht. Viele unserer Mitarbeiter gehören seit über 20, 30 und sogar 40 Jahren zur Zülow-Familie. Der erste Lehrling, der 1972 seine Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker bei Zülow begonnen hat, gehört heute noch dazu.

LOYALITÄT

Unsere Kunden, Lieferanten, Dienstleister und Mitarbeiter sind unsere Partner.

ZUVERLÄSSIGKEIT

Als gute Handwerker gilt für uns noch immer der „Handschlag“. Wir treffen verbindliche Zusagen und Vereinbarungen und stehen zu unserem Wort.

NACHHALTIGKEIT

Wir schaffen und schützen Werte. Für unsere Kunden und Mitarbeiter. Gute Ausbildung, ständige Weiterbildung, Zukunftsfähigkeit unserer Leistungen, stetige Verbesserung der Energieeffizienz der Objekte und Sicherung unserer Arbeitsplätze gehören dazu.

Persönlich

Hinter einem Familienunternehmen steht auch eine Unternehmerfamilie, die wir Ihnen hier vorstellen dürfen.

Burkhard Zülow (1944-2010)

Burkhard Zülow wurde 1944 in Nörenberg in Pommern als jüngstes von vier Kindern geboren. Seine ersten Lebensjahre waren von Krieg und Vertreibung geprägt. Der Vater ist im Krieg gefallen, der Bruder auf der Flucht tödlich verunglückt. Über Mecklenburg, Berlin und Bremen landete die Familie schließlich im rheinischen Neuss. Nach einer Lehre zum Radio- und Fernsehtechniker sowie der Meisterprüfung, machte er sich 1971 selbständig. Im Jahre 2010 verstarb Burkhard Zülow.

David Zülow

  • 3 Kinder
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsingenieurwesen an der Julius-Maximilians Universität Würzburg und der TU Berlin
  • Meister im Elektrotechnikerhandwerk

ENGAGEMENT, MITGLIEDSCHAFTEN, EHRENÄMTER

  • Kuratorium „Tandem Stiftung Burkhard Zülow“
  • Gesellenprüfungsausschuss der Elektroinnung München und Oberbayern
  • Vorsitzender der Kommission „Arbeit und Soziales“ bei DIE FAMILIENUNTERNEHMER

Nadia Ehning

Nadia Ehning, besser bekannt unter ihrem Geburtsnamen Nadia Zülow, ist eine ehemalige deutsche Voltigiererin. Sie ist jeweils dreifache Welt- und Europameisterin in der Einzelwertung.

  • 4 Kinder
  • Studium der Sportwissenschaften an der Sporthochschule Köln
  • dreifache Welt- und Europameisterin im Voltigieren in der Einzelwertung

ENGAGEMENT, MITGLIEDSCHAFTEN, EHRENÄMTER

  • Kuratorium „Tandem Stiftung Burkhard Zülow“
  • Organisationsteam CHIO Aachen

Jutta Zülow

  • 2 Kinder, 7 Enkelkinder
  • Studium der Mathematik und Informationswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität
  • Vorstand der Zülow AG verantwortlich für Personalentwicklung, Risikomanagement, Finanzen, Strategie

ENGAGEMENT, MITGLIEDSCHAFTEN, EHRENÄMTER

  • Vorsitzende des Allgemeinen Arbeitgeberverbandes Düsseldorf und Umgebung e.V.
  • Qualitätsverbesserungskommission Robert Schumann Hochschule Düsseldorf
  • DIHK Mittelstandsausschuss/DIHK Koordinationskreis Mittelstand
  • BDA Bildungsausschuss
  • Hochschulrat Fachhochschule Niederrhein
  • Vorsitzende „Tandem Stiftung Burkhard Zülow“
  • UNICEF-EHRENGABE „Helfende Hände“ 2015

Philosophie

Global denken. Regional arbeiten. Sozial handeln.

Global denken

Wir leben in einer Welt, die zusammenwächst. Menschen begegnen sich auf vielfältige Weise – privat wie beruflich. Unsere Kommunikation
und unsere Fortbewegung sind dabei so mobil, flexibel und leicht wie nie zuvor. Dies alles ist dank technischer Hilfe machbar.

Zülow denkt mit. Wir bauen die Netze für schnelle Kommunikation, schaffen intelligente Gebäude, die Energie effizient und
ressourcenschonend einsetzen, sichern Objekte und Werte gegen Gefahren von innen und außen und wir bringen Menschen einander näher,
wenn die Distanzen schnell überbrückt werden sollen.

Regional arbeiten

Wir bekennen uns zu unserem Standort und den Menschen, die hier leben und arbeiten. Als mittelständisches Familienunternehmen sind wir
mit unserer Region verbunden. Diese Verbundenheit ist ebenfalls Ausdruck unseres Anspruches an Zuverlässigkeit, Loyalität, Nachhaltigkeit
und Qualität.

Von hier aus erbringen wir unsere Dienstleistungen für unsere Kunden – überall.

Sozial handeln

Leistung zu erbringen und Erfolg zu haben betrachten wir als Geschenk, das zum Handeln verpflichtet. Nach innen bedeutet das sorgsamen
Umgang mit unseren Mitarbeitern, Brücken bauen und Hilfe anbieten, wo es uns möglich ist, wenn plötzliche Notsituationen auftreten.

Nach außen leisten wir unseren Beitrag, um unser Umfeld für alle, die hier leben, lebenswert zu gestalten und neue Perspektiven zu eröffnen.
Wir machen das, indem wir Sport fördern, mit Schulen und Verbänden Projekte für Bildung und Berufsfindung unterstützen und in der
Tandem Stiftung Burkhard Zülow.